Yoga für Schwangere

schwangerenyoga.jpg

Derzeit bieten wir keinen eigenständigen Kurs für Schwangere an.


Wir praktizieren aber ein sanftes klassisches Yoga an, an dem regelmäßig auch Schwangere mit viel Begeisterung teilnehmen.

Der/die YogalehrerIn berücksichtigt dann Ihre Belange und gibt Ihnen gegebenenfalls Alternativen, falls eine Übung nicht für Sie geeignet ist.

Spüren Sie selbst, was Ihnen gut tut. Meiden Sie vor allem auch Übungen, welche auf den Unterleib Druck ausüben. Fragen sie ihren Arzt ob Yoga für sie persönlich hilfreich und empfehlenswert ist.

Sie können sich in dieser Zeit mehr entspannen oder einfache Atemübungen praktizieren (ohne Atem anhalten). Es gibt viele Yoga-Übungen, die die Schwangerschaft positiv beeinflussen können, wie z.B. die sanfte Stellung, Variation der Krokodilstellung, die Katze u.a.

Übungen für den Rücken, für eine gute Durchblutung, der Stärkung der Beckenbodenmuskulatur und dem Finden von Innerer Ruhe sind sind gerade jetzt besonders hilfreich.

Beim genauen Spüren merkt man von selbst, welche Übungen gut tun und welche nicht. Zwingen Sie sich nicht und lassen Sie eine Übung weg, falls Ihnen diese schadet. Das wichtigste ist das Einfühlen in die wohltuende Wirkung des Yoga.

Ruhe, Zufriedenheit und Harmonie kommen durch Yoga von innen.

 

Yoga in der Schwangerschaft:

Bis zum 3. Monat der Schwangerschaft können Sie noch alle Übungen praktizieren.

Ab dem 3. Monat müssen gewisse Übungen, z.B. auf dem Bauch und anstrengende Übungen weggelassen werden. Bei einigen Übungen sind Variationen (kein Druck auf Bauch und Unterleib) zu empfehlen. Wir gehen in den Lektionen individuell auf Sie ein und können gegebenenfalls Ersatzübungen geben.

Sprechen Sie mit uns, falls Sie schwanger sind.

Übungen die in der Schwangerschaft möglich sind z.B.:

3.- 5. Monat:

ab 6. Monat:

Wir zeigen ihnen gerne noch weitere geeignete Yogaübungen. Sprechen sie uns an.

Business-Yoga

Dem Burnout keine Chance geben – Stressbewältigung und Entpannung für Berufstätige

Yogalehrer-Ausbildung

Modulares Konzept mit 2-jähriger Yoga-Ausbildung